Verletzungen
z.B.  Knochenbrüche, Bänder-, Sehnen- und Muskelrisse

Operationen
z.B. Arthroskopien, chirurgischen Eingriffen

Alltagsstress
z.B. Beschwerden durch Fehlhaltung am Arbeitsplatz oder im Haushalt

Alterungsprozesse
z.B. Schädigungen an Gelenken, Muskeln oder Sehnen

Erkrankungen der Atmungsorgane

Herz-Kreislauf- und Gefässerkrankungen

Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts
u.v.m.

Je nach Schwere Ihrer Beschwerden können schon wenige Sitzungen signifikante Verbesserungen bringen,
in chronischen Fällen kann aber auch eine dauerhafte Begleitung notwendig sein.



Wie lange ist eine ärztliche Verordnung (Rezept) gültig ?
Die erste Behandlung muss spätestens 10 Tage nach der Ausstellung des Rezeptes stattfinden. Der Arzt hat die
Möglichkeit einen späteren Beginn auf dem Rezept zu vermerken.
Zwischen den einzelnen Behandlungsterminen dürfen ebenfalls nur 10 Tage liegen.

Darf das Ausstellungsdatum nachträglich auf dem Rezept geändert werden ?
Nein. Bitten Sie den Arzt um die Ausstellung eines neuen Rezeptes.
Wie lange darf das Rezept unterbrochen werden ?
Ein Kassenrezept darf nicht länger als 10 Tage unterbrochen werden. Natürlich gibt es Ausnahmen bei z.B. Krankheit
oder Urlaub.

Was muss alles auf meinem Rezept vermerkt sein ?
Achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer persönlichen Daten, inkl. Kassennummern. Desweiteren muss Anzahl und Art der Behandlung(en), sowie Diagnose und Leitsymptom angegeben sein.
Wie viel darf der Arzt mir für meine Krankheit verordnen ?
Die Anzahl der Behandlungen ist im Heilmittelkatalog für jede Erkrankung geregelt. Dabei ist nicht die Anzahl der
Behandlungen pro Quartal abhängig.

Wann kann ich mich privat behandeln lassen ?
Sie können sich eine private Verordnung von Ihrem Arzt ausstellen lassen. Ohne Verordnung dürfen wir nur eine
gesunderhaltende /  präventive Maßnahme durchführen. (z.B. Fango, Heißluft, Massage, ...)

Was sollte ich mitbringen ?
Spezielle Kleidung ist nicht erforderlich. Da wir aber viel von Ihnen sehen müssen, wäre eine kurze Hose oder Leggins (bzw. enganliegende Kleidung) von Vorteil.

Zur Krankengymnastik sollten Sie sich ein großes Handtuch mitbringen, dass wir dann für Sie bei uns Lagern. Für Massage und Lymphdrainage bekommen Sie von uns ein großes Behandlungslaken.

Was muss ich beachten, wenn ich einen Termin absagen muss ?
Termine sollten 24 Stunden vorher abgesagt werden. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine müssen von uns privat in Rechnung gestellt werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis - die Behandlungszeit wird für Sie persönlich reserviert.
Krankengymnastik, Massage, Therapie, Lymphdrainage, Sportphysiotherapie, Kinesiotape, Elektrotherapie
Praxis für Physiotherapie
Markus Kollegger

Wann ist eine Physiotherapie hilfreich

© 2013 Michael Rauen